Das Kriegsspiel Battlefield

Bei Battlefield handelt es sich um eine Ego-Shooter-Spieleserie, die es bereits seit 2002 gibt. Die Serie umfasst mittlerweile elf Spiele und zwölf Erweiterungen und gilt als eines der besten Ego-Shooter-Spiele aller Zeiten. Das allerneuste Spiel Battlefield Hardline wurde gerade erst letztes Jahr herausgebracht, wobei Battlefield 1942 das allererste Spiel dieser Serie ist. Der Entwickler von Battlefield ist das schwedische Unternehmen Digital Illusions CE und veröffentlicht wird die Reihe von Electronic Arts. Ursprünglich basierte Battlefield auf dem Computerspiel Codename Eagle. Alldiejenigen unter euch, die realistische Kriegsspiele mögen, werden bei Battlefield voll auf ihre Kosten kommen, denn hier findet ihr euch auf den Schlachtfeldern der Welt wieder.

Battlefield 1942, Vietnam und 2

%d0%ba%d0%b5458Um euch einen Einblick in die Handlungsstränge, die hinter Battlefield stehen, zu verschaffen, möchten wir euch zunächst die Spiele Battlefield 1942, Battlefield Vietnam und Battlefield 2 vorstellen. Bei Battlefield 1942 befindet ihr euch in Mitten des zweiten Weltkrieges und ihr könnt wählen, ob ihr auf Seiten der Achsenmächte oder der Alliierten kämpfen möchtet. Als Soldat übernehmt ihr hierbei eine der fünf Klassen: Sanitäter, Pionier, Aufklärer, Infanterist oder Panzerfaustschütze. Die Rolle, die ihr auf den historischen Schlachtfeldern spielen werdet, hängt natürlich von der gewählten Klasse ab. Was allen Battlefieldspielen gemeinsam haben, ist die schiere Größe der Karten, auf denen ihr spielen könnt, denn diese umfassen bis zu 64 Spieler, wobei bis zu 32 gegen 32 antreten können. Battlefield Vietnam, das 2004 erschien, nimmt euch ebenfalls auf eine Reise in die Vergangenheit mit und lädt euch zu einer kleinen Lektion über die Geschichte vergangener Kriege ein. Schließt euch entweder der nordvietnamesischen Armee oder den US-Amerikanern an. Bei Battlefield 2 befindet ihr euch im fernen und nahen Osten der Gegenwart, doch anstatt derzeitige Schlachtgeschehen nachzuspielen, ist die Handlung bei Battlefield fiktiver. Zudem ist die Grafik dieses 2005 herausgegebenen Battlefield-Spieles viel besser als die seiner Vorgänger und es wird mehr Wert auf Teamarbeit, Strategie und Taktik gelegt.

Battlefield 2142, Bad Company, Heroes und Play4Free

%d0%ba%d0%b5459Bei Battlefield 2142 kämpfen die europäische Union und eine Gruppe namens Pan-Asiatische Koalition auf fiktiven Schlachtfeldern der Zukunft, nachdem eine neue Eiszeit heranbricht um die verbleibenden Ressourcen. Neben dem bereits in vorherigen Spielen enthaltenen Conquest-Modus gibt es bei Battlefield 2142 einen neuen Titan-Modus, bei dem die Teams ihr Schlachtschiff verteidigen müssen. Der Unterschied zwischen vorherigen Battlefieldspielen und Battlefield: Bad Company ist, dass dieses Spiel ausschließlich für Konsolen erhältlich ist, und bei Battlefield Heroes handelt es sich um ein Third-Person-Shooter Spiel, das kostenlos angeboten wird und sich lediglich über Käufe im Spiel finanziert. Das ist auch bei Battlefield: Play4Free der Fall, jedoch handelt es sich hierbei wieder um eine Ego-Shooter-Variante von Battlefield.

Was den Reiz von Battlefield ausmacht

Bereits die unglaubliche Auswahl an verschiedenen Szenarien, ob vergangene oder fiktive zukünftige Kriege, sowie die verschiedenen Varianten, ob als Konsolen-, Free to Play oder Computerspiel, machen Battlefield für eine Vielzahl von Spielern attraktiv. Doch hierbei handelt es sich im Großen und Ganzen gesehen nur um einen kleinen Faktor, der zur Beliebtheit von Battlefield beiträgt. Mit den Jahren verbesserten sich die Grafik und die Möglichkeiten, die es während des Spieles gibt, immer weiter und das ist auch bei den aktuellsten Teilen der Serie, wie Battlefield 4 und Battlefield Hardline, deutlich zu sehen. Die Entwickler scheuen nicht davor zurück, auch neue Spielemodi mit einzubauen und die Spieler freuen sich über die zahlreichen Gelegenheiten, die sich ihnen bei Battlefield bieten, um ihre Taktiken, Strategien und ihre Teamfähigkeit auch weiterhin unter Beweis zu stellen. Bei Battlefield seid ihr wahrhaftig mitten im Geschehen, doch dank eures Teams müsst ihr euch euren realistischen Gegner, die ebenfalls aus Spielern aus der ganzen Welt bestehen, nicht alleine stellen.