Die besten Online-Strategiespiele

Um ein Strategie-Spiel auf dem Computer zu spielen, muss man nicht immer tief in die Tasche greifen. Neben etablierten kommerziellen Klassikern wie WoW oder Battlefield haben sich schon seit mehreren Jahren alternative Spiele auf dem Markt etabliert, die im Unterschied zu ihren teuren Konkurrenten aber völlig kostenlos sind. Erfolgreiche Beispiele dafür sind League of Legends oder auch Forge of Empires. Zwar bedeutet kostenlos in vielen Fällen, dass Extra-Features hinzugekauft werden müssen. Dennoch muss eine Menge Spielspaß nicht immer teuer sein.

Wir wollen euch heute drei der besten kostenlosen Online-Strategie vorstellen.

Platz 3: League of Angels II

%d0%ba%d0%b5470Das Szenario von League of Angels II knüpft unmittelbar an das Ende seines Vorgängers an. Obwohl es schien, dass die Welt von den finsteren Monstern und Eindringlingen befreit worden sei, erheben sich dunkle Mächte erneut und fordern die tapferen Krieger zu einem erneuten Krieg heraus.

Hier beginnt nun das Abenteuer von League of Legends II. Ob als erfahrener Kämpfer oder als Emporkömmling: Es gilt, sich den Mächten des Bösen entschieden entgegenzustellen. Da allein jedoch keine Aussichten auf Erfolg bestehen, bietet LoL II hier ein hervorragendes Team-Feature, das Party Feature.

Das Besondere an dem Party Feature: Man schließt sich nicht nur mit anderen Spielern zusammen, sondern mit Engeln. Denn jeder potenzielle Mitstreiter ist mit einer göttlichen Fähigkeit ausgestattet, wie zum Beispiel Heilkräften, Flugfähigkeiten oder mächtigen göttlichen Kräften. Wer es also schafft, möglichst viele der Engel um sich zu scharen, hat gute Chancen, das Böse erneut in die Knie zu zwingen.

Außerdem kommt LoL II mit einer deutlich verbesserten Grafik daher, die beispielsweise Self-Finishing-Moves erlaubt, und bei der Angriffe den gesamten Bildschirm verwüsten und somit ein einzigartiges Schlacht-Szenario heraufbeschwören können.

Und das Beste: Das MMPORG-Game ist völlig kostenlos!

Platz 2: Forge of Empires

%d0%ba%d0%b5471Die Idee für Forge of Empires ist an die von Age of Empires angelehnt. Angesichts des riesigen Erfolgs des kostenlosen Strategie-Spiels (eine Million Nutzer innerhalb der ersten acht Wochen) drängt sich aber längst der Vergleich mit dem Vorbild auf.

Das Faszinierende an Forge of Empires ist seine faszinierende Spielidee. Hier bedeutet Strategie nicht bloß, ein eigenes Heer zu führen oder eine eigene Stadt zu verwalten, sondern es vereint all das, über alle Epochen der Zeitgeschichte hinweg.

Das bedeutet, dass das Spiel klassischerweise in der Steinzeit und ohne große Möglichkeiten beginnt. Durch Erfüllen von Missionen und Entdecken neuer Errungenschaften und Erfindungen werden nach und nach die jeweils nächsten Epochen freigeschaltet, die immer Möglichkeiten in Sachen Forschung, Technologie und auch Wohlstand und Handel bieten. Um erfolgreich zu sein, muss der eigene Staat also gleichzeitig verteidigt, erweitert und die Bürger bei Laune gehalten werden. Zur Verteidigung und Expansion des eigenen Reiches müssen auch ständig Allianzen gebildet und feindliche Angriffe abgewehrt werden.

Neben der Detailtreue und den spannenden und zeitgemäßen Missionen überzeugen vor allem die Rahmenbedingungen von Forge of Empires, denn obwohl das Spiel komplett kostenlos ist, werden sogar regelmäßig Updates zur Verfügung gestellt.

Platz 1: Die Staämme 2

%d0%ba%d0%b5472Tribal Wars 2, in Deutschland besser bekannt als Die Stämme 2, schließt an den direkten Vorgänger an und greift das mittelalterliche Szenario mit vielen neuen und verbesserten Funktionen auf.

Ziel des Spiels ist es, eine anfänglich kleine und bescheidene Burg in eine uneinnehmbare Festung zu verwandeln. Zu diesem Zweck können insgesamt 17 neue Gebäude freigeschaltet werden, die in jeweils 30 Leveln pro Gebäude komplett ausgebaut werden können. Dazu gilt es unter anderem, die Ressourcen klug und sparsam einzusetzen.

Um Angriffe von außen abzuwehren und gleichzeitig seine Macht zu vergrößern, müssen Kriege gegen Barbaren geführt und gewonnen werden. Dabei hilft ein Paladin, ein Art Wunderwaffe in Gestalt eines mächtigen Soldaten, der mit der Erfahrung auch immer stärker wird und Punkte bringt, die gegen Zusatztools eingetauscht werden können.

Der Reiz von Die Stämme 2 liegt nicht nur in der Tatsache, dass es völlig kostenlos ist. Das Spiel ist zudem in beliebig vielen Welten spielbar und mit über 50 Missionen auf einen langen Spielspaß angelegt. Und die Aussicht, ein mächtiger, oder sogar der „Ewige König“ zu werden, ist ohnehin Ansporn genug.